Vakuumkonzentrator

Vakuumkonzentrator

Hier finden Sie alles zum Verdampfen, Konzentrieren und Trocknen HPLC Aminosäuren Enzyme. Vom Vakuumkonzentrator über den passenden Rotor zur leistungsstarken Pumpe.

  • Vakuumkonzentrator
  • Rotoren
  • Kältefalle
  • Pumpen

Für die Anwendung in der Biochemie, Genetik, Molekularbiologie, Chemie, Physiologie, Lebensmittelchemie, Umweltforschung u.a.

Unser Vakuumkonzentrator ist Ideal zur Probenvorbereitung, Gefriertrocknung usw. Anwendung für Lösungsmittel aller Art und aller Methoden. DNA, RNA, Proteine, Peptide, Aminosäuren, Hormone, Enzyme, RIA, EIA, FIA, TLC, FPLC, HPLC, GC/MS, IR, UV, Elektrophorese. Kein Siedeverzug, kein Schäumen, kein Stoßen und deshalb kein Verlust an Probenmaterial.

Details

  • Schonende und rasche Gewinnung der Proben.
  • Probenmaterial (Pellet) am Boden des Probengefäßes.
  • Konzentriert bis zur Trockne.
  • Reduziert das Volumen für die nächste Bearbeitungsstufe.

Rotorraum

Der Rotorraum besteht aus Edelstahl, ist absolut dicht, optimal gegen Korrosion geschützt, leicht zu reinigen und einfach zu dekontaminieren.
Die Heizung ist regelbar.

Spezielle Rotoren - Sonderanfertigungen

Dies ist nur eine kleine Auswahl unserer Rotoren.
Selbsverständlich fertigen wir Rotoren auch nach Ihrem Musterglas an.

Standardrotor RO 40-11

Sonderrotor SRO-70

Mikrotiterplattenrotor RO-MT6

Sonderrotor SRO-Falcon/2

Die Kühlfalle wird zwischen der Probe und der Vakuumpumpe angebracht, um die Vakuumpumpe vor schädlichen Stoffen zu schützen.

Die Kühlfalle kondensiert Lösungsmittel mit einem Gefrierpunkt von zirka -60° C bzw. -110° C.

Die Kühlfalle kann in ihrer Grundform oder mit einem Glaseinsatz verwendet werden, und sie kann als Kühlfalle verwendet werden.

Der Glasseinsatz ist vorteilhaft, falls z.B. radioaktive und giftige Dämpfe in der Falle kondensiert werden sollen, weil der Glasseinsatz leicht zu entfernen ist und an einer sicheren Stelle enteist werden kann.

Die Kühlfalle besteht aus einem rostfreien Stahlgefäß, das von einem hermetisch versiegelten Kühlsystem abgekühlt wird. Alle Teile in Berührung mit dem zurückgehaltenen Material sind aus rostfreiem Stahl hergestellt.
Ein Ablaufventil ist auf dem Frontpaneel der Kältefalle angebracht. Das Ablaufventil wird als Druckausgleich und Ablauf des Kondensats verwendet.

Die Temperatur kann auf dem digitalen Thermometer überwacht werden.

Die Kühlfalle KF-2-60 kann für:

  • Kondensation
  • Zurückhaltung und
  • Ausfrieren

von Feuchtigkeit eines vakuumgetrockneten Materials verwendet werden.

  • Pu-Hy-CH

    Unser Pumpenstand - Pu-Hy-CH - regelt das Vakuum punktgenau über die Drehzahl der Vakuumpumpe und...

  • Chemie-Vakuumsystem I

    Das Chemie-Vakuumsystem MP-1.7-2 AS findet ein breites Anwendungsgebiet zum Evakuieren, Eindampfe...

  • Chemie-Vakuumsystem II

    Chemiefestes Vakuumsystem mit Abscheider, Kondensator und Vakuum-Controller. Vorzüge:

  • Ölpumpe

    Die neuartige Umlaufschmierung bietet eine erhöhte Zuverlässigkeit der Verschleißteile sowie groß...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren